Navigation

Schülerprojekte

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

 

Seit dem 22. September kann sich die Konrad-Wachsmann-Schule (KWS) Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (SOR-SMC) nenne mit dem 1. FC Union als Paten. Bevor wir einen kleinen Rückblick auf die letzten 6 Monate starten, wollen wir noch kurz erläutern, was es heißt, eine SOR-SMC-Schule zu sein.

Mit diesem Titel verpflichten wir uns, Diskriminierung und Rassismus in jeder Form aktiv entgegenzutreten. Um das Schulklima diesbezüglich positiv zu beeinflussen und das Thema auch im Schulalltag präsenter zu halten, fühlen wir uns verpflichtet, regelmäßig Projekttage zu initiieren. Hier ein kleiner Rückblick auf die ersten 6 Monate als "SOR-SMC":

 

22. September – 2. Oktober 2014

Die Wanderausstellung der Friedrich-Ebert-Schule Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen kommt an die KWS. Auf 17 Tafeln konnten sich die Schüler*innen im Rahmen des Unterrichts zu den Themen Demokratie, Rechtsextremismus und rechtsextremen Ausprägungen informieren. Zusätzlich wurden verschiedene Workshops zu den Themen rechtsextreme Jugendliche, Rechtsextremismus und Sport, Nazis in den sozialen Netzwerken etc. angeboten.

 

11. November 2014

Vertreter*innen aus der Klasse 9b besuchen das Asylbewerberheim. Klaus-Jürgen Dahler (Beratung für Flüchtlinge) und Rim Farha (Sozialpädagogin) informierten bei leckeren Keksen über die Geschichte der Asylpolitik, das Asylverfahren und Hintergründe, die zur Flucht führen. Anschließend konnten die öffentlichen Räume der Einrichtung besichtigt werden. Ergebnis des Besuches war eine durch einen Schüler der Klasse organisierte Spendenaktion.

 

 

 

12. Dezember 2014

Die Klasse 9a setzte sich in einem Projekttag mit dem NSU-Verbot und der Bekämpfung von Rechtsextremismus auseinander.

 

18. Dezember 2014

Im Internationalen Weihnachtscafé wurde in gemütlicher Atmosphäre gebacken, gegessen und geschwatzt.

        

      

 

27. Januar 2015

Zum Holocaust-Gedenktag besuchen zwei Schüler*innen der 10b einen Zeitzeugen und kamen mit ihm ins Gespräch.

 

27. und 28. Januar 2015

In der Klasse 9d wird ein Planspiel Zum Thema Miteinander Leben durchgeführt. In einem simulierten Wettbewerb um Projektgelder der Landesregierung entwickelten die Schüler*innen verschiedene Ideen zur Verbesserung der Lebenslagen und damit zur Verbesserung der Integrationsbedingungen von Migrant*innen, zur Förderung interkulturellen Zusammenlebens von Deutschen, Mitbürger*innen ausländischer Herkunft und Flüchtlingen/Asylsuchenden, zur Bekämpfung von Rechtsradikalismus und neonazistischen Gewalt Einhalt und zur Entwicklung von Toleranz und Zivilcourage. Die Ergebnisse waren so kreativ, dass versucht wird, einige Teile in der Realität umzusetzen.

 

 

Februar 2015

Der Cup-Song – aufgeführt bei der Veranstaltung zur Titelverleihung – wurde aufgenommen, um ihn spätestens bis zum Schuljahresende auf die Homepage zu stellen.

 

4. März 2015

Die Klasse 7e besucht das Stadion des 1. FC Union und konnten zum Thema Rassismus mit verschiedenen Spielern in einer simulierten Pressekonferenz ins Gespräch kommen.

 

17. März bis 20. März 2015

In einem Graffiti Kunstprojekt lernten die Schüler*innen neben rechtlichen Fakten auch das Sprayen. Die Ergebnisse können an 8 Stromkästen in der näheren Umgebung bewundert werden.

 

25. März 2015

In einer kulinarischen Reise kochen verschiedene Schüler*innen der Klassenstufe 7 und 8 gemeinsam internationale Gerichte.

In vielfältigen Projekten konnte ein Großteil unserer Schüler*innen bereits zum Thema Vielfalt, Anti-Diskriminierung, Anti-Rassismus und couragiertes Handeln arbeiten. Auch für das verbleibende Schuljahr gibt es noch viele Projektideen, die es aktiv durch alle Beteiligten an unserer Schule umzusetzen gilt.

Kontakt

  • Konrad-Wachsmann-Oberschule,Berlin
    Geithainer Str. 12
    12627 Berlin
  • +49 (0)30 99 181 01
    +49 (0)30 99 28 38 75 (Fax)

Info's für die Besucher

Anzahl der Besucher: 1583047